20
Dez
2018

Kommentar – Zukunft Kindertagespflege in Bayern 2019

Zukunft Kindertagespflege in Bayern 2019

Ein Kommentar

Kindertagespflegepersonen haben eine äußerst verantwortungsvolle Aufgabe übernommen: Sie begleiten Kinder für eine kurze, wichtige Zeit auf Ihrem Lebensweg. Das ist oft sehr aufregend, manchmal sehr anstrengend und sicherlich nicht immer ganz leicht. Dennoch kann ein strahlendes Kindergesicht zeigen: „Es ist schön bei Dir“.

In Zukunft werden sich etliche Kindertagespflegepersonen die immer höheren Lebenshaltungs- und Betriebskosten, den Rentenbeitrag sowie die Krankenversicherung nicht mehr leisten können.

Die meisten werden später auch kaum einen Rentenanspruch erworben haben, von dem man dann noch leben kann.

Gleichzeitig erbringen diese Personen heute aber eine außerordentlich großartige Leistung: Sie betreuen Kinder in ihrer wichtigsten Lebensphase. Sie erziehen sie. Sie bilden sie. Sie leben ihnen vor, was es heißt, positiv ins Leben zu gehen. Sie vermitteln Zusammenhalt, Kommunikation und Rücksichtnahme. Sie legen damit die Basis, damit diese Kinder später unsere Gesellschaft voran bringen können.

Zusätzliche Stärken sind außerdem die personenbezogene Betreuung, die Familiennähe in kleinen Gruppen, sowie Angebote für besondere Betreuungssituationen wie z.B. Schichtarbeit der Eltern, Randzeiten- und Anschlussbetreuung, besondere Bedarfe der Kinder, usw. Nicht vergessen werden sollen auch die variablen Möglichkeiten der Betreuung zu Hause, in Großtagespflegestellen, im Haushalt der Eltern oder in Kooperation mit Krippen und Kindergärten.

Es lohnt sich, die Kindertagespflege als feste Säule in der Betreuungslandschaft auch in Zukunft zu stärken sowie qualitativ und quantitativ auszubauen und dabei die staatlichen Fördermittel konsequent einzusetzen.

Ziel muss es dabei sein, zusätzliche Kindertagespflegepersonen für diese Aufgabe zu motivieren sowie die vorhandenen Betreuungskräfte in ihrer Arbeit bestmöglich zu unterstützen, so dass die Betreuungsangebote für einen langen Zeitraum verlässlich angeboten werden können.

Unsere Kinder sollten uns das wert sein.

 

Dezember 2018

Berufsvereinigung der Kindertagespflegepersonen e.V.
Regionalgruppe Mittelfranken

Teilen: