Besuch der Stadtpolizei

Die Stadt Griesheim konnte die Stadtpolizei dafür gewinnen und begeistern die Kinder in der Kindertagespflege zu besuchen. Für diese Aktion wurden zwei Daten mit 30-minütigen Zeitfenstern genannt und jede Kindertagespflegeperson, die daran interessiert war, konnte sich dazu anmelden. Leider haben sich für diese tolle Aktion nur die Hälfte der Griesheimer Kindertagespflegepersonen gemeldet.

Bei uns war der Besuch ein absoluter Erfolg und meine Krümel hin und weg!

Die Kinder durften sich ins Auto reinsetzen, das Blaulicht anschalten, ins Mikrofon sprechen, über das Funkgerät in der Zentrale “Hallo” sagen, die Warnwesten und Schirmmützen anziehen, Absperrpylonen stellen, Warnlichter anmachen, die Polizeikelle halten und die Polizisten ganz viel fragen.  Als die Zeit vorbei war, waren alle traurig, konnten aber durch die Geschenke (Luftballon, Windrad und Badefrosch) getröstet werden. Zum Abschied haben wir alle gewinkt und das Blaulicht wurde nochmal eingeschaltet. Die 30 Minuten waren viel zu schnell vorbei.

Bei der nächsten Aktion bin ich mit meinen Krümeln wieder dabei und bin begeistert und dankbar für dieses Engagement, welches der Kindertagespflege von Seiten der Stadt Griesheim entgegengebracht wird.

Scroll to Top