Steuererklärung Symbolbild

Einkommensteuer Fristen

Muss ich bei der Erklärung der Einkommensteuer Fristen beachten? Wenn ja, welche sind das?

Pflichtveranlagung Frist

Kindertagespflegepersonen sind üblicherweise zur Abgabe verpflichtet (Pflichtveranlagung). Der späteste Abgabetermin ist dann der 31.07. des Folgejahres. Bei einer Unterstützung durch einen Steuerberater ist der späteste Abgabetermin Ende Februar des übernächsten Jahres.

Sonderfristen während Corona-Pandemie

Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Mehrbelastung gelten folgende Sonderfristen: Für das Steuerjahr 2020 ist der späteste Abgabetermin der 01.11.2021 (sofern der 01.11.2021 ein gesetzlicher Feiertag ist: 02.11.2021). Bei einer Unterstützung durch einen Steuerberater ist der späteste Abgabetermin Ende Mai 2022.

Wenn das Finanzamt für Sie jedoch besondere Fristen schriftlich festsetzt, sind diese auch zu beachten.

Verspätungszuschlag

Überschreitet man die vorgegebenen Einkommensteuer-Fristen erheben die Steuerbehörden Zuschläge. Diese betragen mindestens 25 Euro für jeden angefangenen Monat.

Antrag auf Fristverlängerung

Hier stellen Sie einen Antrag auf Fristverlängerung.

Einspruch gegen Steuerbescheid

Es ist ein Fehler im Bescheid enthalten oder die Berechnung erscheint Ihnen unplausibel? Innerhalb eines Monats haben Sie Zeit, Widerspruch gegen den Steuerbescheid einzulegen. Die Frist beginnt üblicherweise mit dem Tag, an welchem der Bescheid bei Ihnen eintrifft.

Einkommensteuer verringern

Sie können die Steuerlast verringern, wenn Sie alle Betriebsausgaben angeben.

Scroll to Top